Oberfränkische Meisterinnen U16

 

Als Vorrundendritter gingen unsere U16-Mädels am Sonntag im GMG zur Oberfränkischen an den Start.

Hochmotiviert ging das Team um Nele Werner und Toni Meinhardt gegen die N. H. Young Volleys an den Start. Die Bayreutherinnen dominierten das Spiel vor allem durch ihre druckvollen Aufschläge, ein sehr bewegliches Spiel und mit vielen gezielten, direkten Angriffspunkten, durch welche sich v.a. Kira Meyer auszeichnete. Mary Schumann, erstmals auf Diagonal konnte im Angriff wirkungsvoll eingesetzt werden. So ging das Spiel mit 25:16 und 25:10 überraschend deutlich an den BSV.

In der zweiten Partie gewann der in der Vorrunde ungeschlagene SC Memmelsdorf ebenfalls 2:0 gegen die N. H. Young Volleys, sodass den Zuschauern nun ein echtes Endspiel geboten wurde.

Das Spiel baute auf einer sehr gut organisierten Annahme durch Nele Werne, Nele Feger und Toni Meinhardt auf. Stella Meyer bewährte sich auf Außen mit einem hervorragenden Stellungsspiel und tollen Angriffen. Ebenso zeigte Janna Werner und Ronja Meyer auf Mitte, dass es nicht unbedingt auf Größe sondern auf Köpfchen ankommt. So ging auch dieses Spiel mit 25:22 und 25:18 an unsere Mädels.

Unter großem Jubel ließen sich unsere Mädels von ihren Fans feiern!