Bayerische Meisterschaften Senioren Ü 47 in Bayreuth

Ein erstes Volleyball-Großereignis findet an diesem Sonntag in der neuen Dreifachhalle in der Hammerstadt statt, also genau dort, wo früher das „Neue“ BSV-Heim stand.

Aus Nordbayern sind der Ausrichter BSV 98 Bayreuth, der TSV Neunkirchen a. B. und der amtierende Deutsche Meister, der SV Schwaig dabei. Aus Südbayern haben sich der ASV Dachau, der SV Unterschleißheim sowie der TSV Unterhaching qualifiziert, wobei die „Hachinger“ verletzungsbedingt kurzfristig abgesagt haben. Somit wird ab 10:30 auf zwei Feldern „jeder gegen jeden“ gespielt. Die Favoriten sind der SV Schwaig und der ASV Dachau. Der gastgebende BSV 98 um Coach DR. Uwe Holtz möchte auch aufs Treppchen und den beiden Favoriten das Leben so schwer wie möglich machen. Der Bayerische Meister qualifiziert sich direkt für die Deutschen Meisterschaften am Pfingstwochenende in Minden, der Vizemeister bekommt noch die Chance über ein Qualifikationsturnier.

Ebenfalls am Sonntag finden die Bayerischen Meisterschaften der Senioren Ü 35 statt. Dabei ist der BSV 98 Bayreuth auch in Eltmann vertreten.

Schreibe einen Kommentar